• comevis

Audio/Voice Brand Experience - 5 Aspekte, die wichtig sind!

Wir leben in einer visuell überladenen Welt, nur Ton und Stimme können dies ändern.


In den letzten Jahren hat es ein rasantes Wachstum in der Soundtechnologie gegeben, welches eine völlig neue Welt von leistungsstarken Audio-Touchpoints zwischen Marken und Verbrauchern freigesetzt hat. In einer Zeit, in der die Menschen mit visuellen Reizen bombardiert werden, entwickelt sich Sound als eine einzigartig leistungsstarke Möglichkeit für Marken, mit Menschen in Kontakt zu treten.


comevis kann für Sie profilstarke Soundidentitäten im Kontext eines multisensorischen Marketings schaffen und die Menschen auf bessere Art und Weise erreichen. Sound ist die Zukunft der Brand Experience.


Aspekt 1: Der Mensch ist ein auditives Wesen


Die Beziehung des Menschen zum Klang ist uralt. Unter der Oberfläche unserer Worte und unserer modernen Sprachen und Musik verbirgt sich eine enorme kommunikative Kraft. Von den Vibrationen unserer Stimmbänder über das Stapfen von Schritten bis hin zu den rhythmischen Melodien künstlerischer Kreationen - Klänge umgeben uns alltäglich.

Während wir unsere Augen leicht schließen können, bleiben unsere Ohren immer offen. Marken, die diesen Sinn stärker "anzapfen", werden in der Lage sein, ganzheitlichere und einprägsamere Erlebnisse für ihre Konsumenten zu erzeugen und werden somit leichter in Erinnerung bleiben.



Aspekt 2: Smart Speaker erobern das Wohnzimmer


Damit ergeben sich völlig neue Möglichkeiten der Interaktion mit dem Internet ohne Bildschirm und ohne Tastatur.


Laut einer Studie von Nielsen besitzen heute 40 Prozent der Haushalte mehrere Smart Speaker. Somit steht die Zeit, um mehr Audio zu hören, sei es Nachrichten, Musik oder Podcasts, ganz oben auf der Liste der wöchentlichen Vorlieben. Aufstrebende Geräte und Dienste wie Amazon Echo und Google Home sind nur zwei Beispiele für wachsende Formen interaktiver Technologie. Laut einer Studie von Activate werden sich Podcasts bis Ende 2021 voraussichtlich auf 112 Millionen Menschen mit 15 Milliarden Stunden Inhalt verdoppeln.


Auch außerhalb von zuhause ist die Soundtechnologie auf dem Vormarsch. Sprachassistenten erobern mobile Apps, Websites, Einkaufszentren, Banken und öffentliche Räume und helfen den Menschen bei der Navigation und Entscheidungsfindung für bessere und maßgeschneiderte Erlebnisse.


Aspekt 3: Audio/Voice Branding


Wie klingt "Nike"? Wie klingt "Apple"? Wie klingt Ihre Marke?


Wir befinden uns in einem Zeitalter, in dem Verbraucher nicht nur beobachten und sehen, was eine Marke tut, sondern auch zuhören. Durch die Schaffung einer Soundidentität können Marken die fundamentale Kraft des Klanges nutzen und ihre Kunden mit individuellem Markenklang berühren. Erfolgreiches Sound Branding ist mehr als die Entwicklung der Stimme hinter Ihrer Marke - es bedeutet, Ihre klangliche DNA zu definieren, eine klangliche Signatur zu entwickeln, über alle Ihre Touchpoints zu verbreiten. Wie wird Ihr Audioerlebnis die Interaktion und Beteiligung der Verbraucher fördern? Stimme ist der Trend und Marken müssen mit dem Trend gehen.


Aspekt 4: Audio/Voice Alleinstellungsmerkmal


Im modernen Zeitalter, in dem visuelle Ablenkungen im Überfluss vorhanden sind, stellt Sound eine wirkungsvolle Möglichkeit für Marken dar, um einzigartige Klänge zu schaffen. Da Werbetreibende um die immer knapper werdende Aufmerksamkeitsspanne des Publikums konkurrieren, stellt Sound das ultimative Kommunikationsmittel dar. Obwohl "Sound Branding" kein neues Konzept ist, ist sein Potenzial noch nicht vollständig ausgeschöpft. Eine Studie von Nielsen zeigte, dass Verbraucher Werbung mit Musik als kreativer, informativer und einprägsamer bewerten. Marken, die ihre Aufmerksamkeit auf den Aufbau ihrer musikalischen Signatur und Klangidentität richten, werden in einer zunehmend audio-getriebenen Welt eine größere Chance haben, emotionale, multisensorische Erlebnisse zu schaffen, an die sich Verbraucher nicht nur erinnern, sondern die sie immer wieder erleben wollen.


Aspekt 5: Audio/Voice Innovation - Die Zukunft


Die Art und Weise, wie wir mit dem Internet interagieren, verändert sich. Da wir nicht nur unsere Hände und Augen, sondern auch unseren Mund und unsere Ohren benutzen, wird sich auch unsere Benutzererfahrung weiterentwickeln.


Sound wird zu einem immer wichtigeren Element des Benutzererlebnisses in allen Sektoren und Branchen, von selbst fahrenden Fahrzeugen per Sprachsteuerung über Haushaltsgeräte bis hin zu Podcasts. Die Möglichkeiten, Sound zu nutzen, um das Benutzererlebnis zu verbessern und eine nahtlose Interaktion mit dem Verbraucher zu schaffen sind unendlich.




Stephan Vincent Nölke

Geschäftsführer | CEO


“Der Brand Sound bildet das Kernstück einer überzeugenden Brand Experience. In Zeiten der Digitalisierung ist es wichtiger denn je, die Marke mit allen Sinnen, und insbesondere auditiv, zu erleben.“





192 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

COMEVIS GMBH & CO. KG
SCHANZENSTR. 39 E1
D-51063 Köln

FON +49 (0)221-177-339-70
MO – FR, 09:30 – 18:00

© 2002-2021