• comevis

Nach Clubhouse folgt Stereo. Wo liegt der Unterschied?

Nachdem die große Hype-Welle um Clubhouse uns alle erreicht hat, setzt auch Stereo auf den Audio-App Trend auf. Diese Social Media Plattform bietet, ähnlich wie Clubhouse, unzählige Live-Talkshows zu den unterschiedlichsten Genres, an denen Zuhörer teilnehmen und zuhören können. Außerdem lässt sich in der App über die Suchfunktion nach Persönlichkeiten, Themen oder Gesprächen filtern.

Quelle: stereo.com


Ein großer Unterschied zwischen Stereo und Clubhouse ist, dass sich auch Android-Nutzer die Stereo App herunterladen können, während Clubhouse nur für die Software von Apple kompatible ist. Ein weiterer Plus-Punkt ist die erhöhte Interaktion von Rednern und Zuhörern, da letztere als Gastredner auftreten oder Sprachnachrichten an den Host schicken können, der diese dann auch in seine Talkshow mit einbinden kann. Mit Avatar-Bildern, verstellbaren Stimmen und Künstlernamen steht hier der spielerische Aspekt mehr im Vordergrund. Ein Vorteil der neuen App ist, dass Stereo-Shows aufgezeichnet werden können, was bislang bei Clubhouse noch nicht machbar ist. Somit wird es den Usern sehr einfach ermöglicht, aus einer Live-Talkshow einen Podcasts zu produzieren, denn laut Stereo bietet die App eine kompatible Integration dieser aufgezeichneten "Live-Podcasts" in alle gefragten Podcast-Streamingdienste, wie Spotify und iTunes.


Quelle: vox.com


Außerdem lässt sich mit Stereo durch In-App Wettbewerbe Geld verdienen, denn jede Stereo-Talkshow nimmt automatisch an dem Wettbewerb um die unterhaltsamste Show der Woche teil. Je mehr Zuhörer eine Show hat, desto mehr Reichweite und Sichtbarkeit erhält diese innerhalb der App. Der Gewinner wird jede Woche mit einem attraktiven Preisgeld von bis zu 100,000 $ ausgezeichnet.


Fazit: Abschließen lässt sich sagen, dass sich im Social Media Bereich einiges im Bezug auf Audio/Voice verändert, denn nicht nur Apps wie Clubhouse und Stereo haben einen großen Einfluss, sondern auch Facebook und Twitter entwickeln neue Konzepte, um Unterhaltungen auditiv live zu streamen.


Ist für Sie das Thema Corporate Podcast auch interessant? Dann schauen Sie mal in unserem Portfolio Bereich Corporate Soundtoolbox "Podcast" vorbei.



Mailin Berghaus

Consultant & Project Management


"Diese Entwicklungen zeigen ganz eindeutig, dass Audio Kommunikation boomt, welches wir von comevis natürlich fantastisch finden."

102 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

COMEVIS GMBH & CO. KG
SCHANZENSTR. 39 E1
D-51063 Köln

FON +49 (0)221-177-339-70
MO – FR, 09:30 – 18:00

© 2002-2021