• comevis

A.I. Sound-Prüfstelle. Der weltweit einzigartige VAD.io Tracker (C-Cloud)

Aktualisiert: 15. Nov. 2021


Stephan Noelke im Sonic Lab
Stephan Vincent Nölke - Geschäftsführer comevis GmbH & Co. KG

Neben Rhythmus im Blut, Musik im Herzen und Marke in jeder Note haben wir bei comevis auch Technik und Innovation im Kopf!


"So kommt es, dass wir nicht nur stetig am perfekten Sound Branding oder nachhaltigen Klangwelten arbeiten, sondern auch daran feilen, wie Corporate Sound automatisiert, digitalisiert und noch besser gemacht werden kann."


Ein großer Teil dieses Innovations-Denkens verdichtet sich in unserer preisgekrönten C-Cloud – unserem Sound-Innovation-Hub, in dem wir Sound Branding und Audio Marketing einfach anwendbar, individuell und mithilfe von künstlicher Intelligenz und Deep Learning-Algorithmen auch richtig schlau machen.


Kern des Ganzen sind dabei unsere VAD.io-Tools und daraus stellen wir heute den weltweit einzigartigen VAD.io Tracker vor:


Der VAD.io Tracker: Ihre A.I. Sound-Prüfstelle

Ob Marketing-Video, Radiospot oder Podcast – der passende Kampagnen-Sound gehört oft zum Marken-Alltag. Doch bei so viel akustischen Anwendungen kann schonmal der Überblick verloren gehen, ob der verwendete Sound jetzt noch “on Brand” oder bereits “off Brand” ist.


Perfekt wäre es doch, eigene Soundexpert*innen im Unternehmen zu haben, die jeden Sound vor der Veröffentlichung prüfen. Doch diese zu bekommen ist gar nicht so einfach und wäre auch personell gesehen etwas zu viel des Guten.


Was wäre nun, wenn wir Ihnen sagen würden, dass Sie diese Expert*innen nicht brauchen? Denn genau das macht der VAD.io Tracker! Sie spielen Ihr Video, Ihren Spot oder Ihren Podcast in der für Sie personalisierten VAD.io Tracker-App ab und der Tracker erledigt den Rest. Er sagt Ihnen anhand eines Punktesystems, ob der Sound für Ihre Marke geeignet ist oder in Sachen Tonalität, Rhythmus und Co. völlig daneben landet und kann sogar warnen, sollten Sound-Elemente von definierten Konkurrenzunternehmen bedient werden.


Software Ansicht des VAD.io Trackers

Wie unser Tracker so schlau wird

Der Prozess dahinter basiert auf einer KI – einer künstlichen Intelligenz. Nachdem wir im Rahmen des Audio/Voice-Branding herausgearbeitet haben, wie Ihre Marke klingt, klassifizieren wir Tausende von Sound-Parametern und ordnen diese in “passend für die Marke”, “nicht passend für die Marke” und “Achtung! Konkurrenz-Klangwelt” ein.


Dank dieser Unterteilung wird der von uns persönlich entwickelte Algorithmus immer schlauer und weiß bald genau, welche Akkorde, welcher Drum-Schlag und welche Tonarten zu Ihrer Marke passen. Dabei gehen wir über die klassischen Parameter wie Genre und Tempo hinaus und analysieren den individuellen Marken-Sound bis in die Tiefe und damit bis in die kleinste Note.


So kann der Algorithmus Ihre Sound DNA – wie wir gerne sagen Ihren Sonic Code – nachts im Schlaf aufsagen und jede*r Nutzer*in hat am Ende eine individuelle, personalisierte App mit einer ganz eigenen KI.


Mit eben dieser KI und unserer Technologie machen wir die Marken-Klangwelt auswertbar – und Ihnen am Ende das Marken-Klang-Leben einfacher.



 

Was ist eigentlich dieses “VAD.io”?

Der Begriff “VAD.io” ist eine comevis Eigenschöpfung und in der Entstehungsphase unserer C-Cloud entstanden. Dahinter stecken die Begriffe “Voice, Audio, Dialog - input/output” – eben genau das, was unsere C-Cloud-Tools ausmacht.

 

Alexander Thesing

Prokurist, Mitglied der Geschäftsleitung Executive Board l Creation, Strategy & Science


"Die komplexen Wirkweisen von Klang im menschlichen Gehirn zu analysieren und diese dann in Form unserer einzigartigen A.I. Lösung für Unternehmen nutzbar zu machen, ist hoch komplex und äußerst effektiv! Hierdurch entsteht eine neue Dynamik im akustischen Audio/Voice Branding & Design."

306 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen